„Punktlandung“ für Lena

By 14. Januar 2019Allgemein

Beim Neujahrssportfest des SV Werder Bremen am 12.1. in der Leichtathletikhalle
unter der Tribüne des Weserstadions gewann Lena Schroeder das 60m-Hürdenfinale der Frauen in 8,75 Sek. und erfüllte damit exakt die Qualifikationsnorm für die Hallen-DM in Leipzig. Schon im Vorlauf lief sie mit 8,79 Sek. eine starke Zeit. In beiden Rennen konnte sich Lena deutlich gegen die U18-Weltmeisterin von 2017 über 200m, Tabea Prepens vom TV Cloppenburg, durchsetzen.
Der Druck, die Quali in den nächsten Wettkämpfen erreichen zu müssen, ist jetzt glücklicherweise nicht mehr vorhanden.