Lena freut sich über Saisonbestleistung

By 25. Februar 2020Allgemein

Bei den Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften am 22./23.2. in der Arena Leipzig erzielte Lena Schroeder im Halbfinale über 60 m Hürden der Frauen mit 8,69 Sek. ihre schnellste Zeit in der Hallensaison 2019/2020 und belegte unter 25 Teilnehmerinnen den 16. Rang. Ohnehin kam es Lena bei ihrer 2. Hallen-DM bei den Erwachsenen – übrigens an gleicher Stelle wie wie im letzten Jahr – neben einer guten Zeit vor allem darauf an, die tolle Atmosphäre in der ausverkauften Arena zu genießen.“Das hat richtig Spaß gemacht“ war dann folgerichtig ihr Kommentar nach dem Rennen.